Seit vielen Jahren schon wird zu kleinen, aber feinen Veranstaltungen in die „Alte Schule“ – das Gebäude wurde gebaut im Jahre 1907 – an der Dorfstraße 21 in Einfeld eingeladen. „Hier wird Kultur inszeniert und zelebriert“, so Managerin Claudia Toppe, die seit 17 Jahren mit einem großartigen Team von 16 ehrenamtlichen Mitarbeitern die Stadtteilbücherei leitet. „Unsere Veranstaltungen im Literaturcafé sind mittlerweile kein Geheimtipp mehr, sie locken Gäste aus ganz Schleswig-Holstein nach Neumünster“, führt sie aus. Fester Bestandteil ist auch das „Seeträume-Sommernachtsträume- Festival“ am Einfelder See.

Förderverein
Stadtteilbücherei
Einfeld e.V.

Dorfstraße 21 (Alte Schule)
24536 Neumünster
Telefon ( 04321 / 52 01 56 )
www.literaturcafe-einfeld.de
info@literaturcafe-einfeld.de: info@literaturcafe-einfeld.de

Vorstand
Toppe, Claudia
Abraham, Christina
Jäger, Heinke

Ehrenamtliche Mitarbeiter
Burmeister, Regine
Dischinger, Inge
Franke, Ulla
Jäger, Margrid
Dr. Kamp, Almut
Lohse, Ursula
Meister, Elisabeth
Nitzke, Karin
Oldenburg, Ria
Schnittger, Annette
Toppe, Claudia
Wallrodt, Wiebke

“Azubi”
Köster, Anne

“Notfalleinspringer”
Prager, Jutta
Woischwill, Helmut

Der Verein hat mittlerweile 214 Mitglieder.
An Jahresbeiträgen werden 15 € für Erwachsene und 7,50 € für Jugendliche erhoben.
Spenden und Sponsoren sind sehr willkommen.