Freundeskreis der Malschule im Gerisch-Skulpturenpark
Im März 2006 wurde die Malschule Neumünster e.V. aus der Taufe gehoben. Ziel des privaten Engagements der Gründer war es, bildnerische Phantasie zu wecken sowie Begabung und Begeisterung am Malen, Gestalten und Experimentieren zu fördern. Seitdem ist die Malschule Treffpunkt für gestaltungsfreudige und neugierige Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Altersstufen. Von Beginn an war die Gerisch-Villa Sitz der Malschule. Mitte November 2009 hat der Vorstand der Malschule Neumünster e.V. die weitere Entwicklung in die Hände der Gerisch-Stiftung gelegt. So wird die Malschule auch künftig kreative Plattform für all diejenigen sein, die in direktem Kontakt mit der Kunst im Gerisch-Skulpturenpark selbst zu Pinsel, Modelliermasse oder Meißel, Stift oder Kamera greifen wollen.

Am 25. November 2009 wurde der Freundeskreis der Malschule im Gerisch-Skulpturenpark gegründet. Er entwickelt zusammen mit der Gerisch-Stiftung, den Dozenten der Malschule und dem Museumspädagogen die inhaltlichen und organisatorischen Leitlinien der Malschule. Wichtige Aufgabe ist weiterhin die Akquise von Fördergeldern und das Einwerben von Patenschaften für Kinder und Jugendliche finanzschwacher Familien. Patenschaften für minderbemittelte Erwachsene sind im Einzelfall auch möglich (eine Patenschaft pro Kurseinheit).

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen.

Malschule im Gerisch-Skulpturenpark
Hauptstraße 1
24536 Neumünster
kontakt@gerisch-stiftung.de
Telefon: 04321-555 120
(Mi bis So von 11:00 bis 18:00 Uhr
April bis September:
Sa + So bis 19:00 Uhr)

Der Vorstand
Helga Hein
(1. Vorsitzende)
Angela Hornung
(Stellvertreterin der 1. Vorsitzenden)
Maike Kaiser
(Kassenführerin)
Brigitte Gerisch
(Beauftragte für Logistik/Presse)
Wilhelm Bühse
(Beauftragter für Koordinierung)

Malschule im Gerisch-Skulpturenpark

Gerisch-Skulpturenpark