Lichtinstallation von Rainer Gottemaier
am Rathaus Neumünster

Lichtwand – Hans Peter Kuhn
Mit seinen Licht- und Klanginstallationen hat sich Hans Peter Kuhn international einen Namen gemacht. Er gehört zu den bekanntesten deutschen Lichtkünstlern. Im Rahmen der nordskulptur:licht, die vom 02. bis 18. November 2007 in Neumünster stattfand, hat Kuhn eine Arbeit für das Museum Tuch + Technik entwickelt. Seine Lichtwand akzentuiert den Luftraum über den Textilmaschinen. Bei Dunkelheit läßt sie das Museumsgebäude vom Kleinflecken aus betrachtet wie einen funkelnden Diamanten wirken. Mit Hilfe des “Vereins zur Förderung der Kunst in Neumünster e.V.” ist es gelungen, die Lichtwand von Hans Peter Kuhn zu erwerben und im Museum Tuch + Technik dauerhaft für die Stadt Neumünster auszustellen.

nordskulptur:licht
im Jahr 2007

Eine Initiative des Vereins zur Förderung der Kunst
in Zusammenarbeit mit der Stadt Neumünster.
Mit Werken von 25 Künstlerinnen und Künstlern im SagerViertel und im öffentlichen Stadtraum
Kurator: Claus Friede